AKT

Ich bin seit 2000 begeisterte Aktzeichnerin. Mich interessieren die Menschen, vor allem die Frauen, mit ihren unterschiedlichen Körperformen und Körpersprachen so sehr, dass ich nicht müde werde, sie zu studieren. In meinem Kunstverein gibt es eine Interessengemeinschaft, die sich öfter zu Aktabenden zusammenfindet. Seit über 10 Jahren organisiere ich selbst diese Treffen. Meine bevorzugten Materialien sind Bleistift, Kohle und Pastellkreide. Aufwendigere Techniken würde ich in der Kürze der 20-minütigen Sitzungen nicht schaffen. Ölgemälde entstehen dann bei mir im Atelier. Alle Arbeiten befinden sich in einem Passepartout in gängigen Rahmenmaßen.